Tausende Kunden können nicht Irren
Blower-Door-Tests Energieausweise Gebäude-Thermografien Kontakt
Der n50-Wert: Der n50 Wert ist ein Maß für die Luftdichtheit der Gebäudehülle. Er beschreibt die Luftwechselrate bei einem Differenzdruck von 50 Pa. Oder: Der n50-Wert gibt an, wie oft sich das Raumluftvolumen eines Gebäudes, bei einer Druckdiferenz von 50 Pa, pro Stunde austauscht. Der n50-Wert berechnet sich wie folgt:            n50 [1/h] = Die zulässigen Maximalwerte des n50-Wertes: Die aktuelle Energieeinsparverordnung gibt uns in § 6 Anlage 4, zulässige Höchstwerte vor.  Für Gebäuden ohne raumlufttechnische Anlagen 3,0 1/h  Für Gebäuden mit raumlufttechnischen Anlagen 1,5 1/h  Für Passivhäuser gibt uns das Passivhausinstitut einen Zielwert   0,6 1/h vor.
Der n50 - Wert und seine zulässigen Grenzwerte
Volumenstrom bei 50 Pa [m 3 /h]
Raumluftvolumen [m 3 ]
Der n50-Wert und seine zulässigen Grenzwerte
Der n50-Wert: Der n50 Wert ist ein Maß für die Luftdichtheit der Gebäudehülle. Er beschreibt die Luftwechselrate bei einem Differenzdruck von 50 Pa. Der n50-Wert berechnet sich wie folgt:      n50 [1/h] = Die zulässigen Maximalwerte des n50-Wertes: Die aktuelle Energieeinsparverordnung gibt uns in § 6 Anlage 4, zulässige Höchstwerte vor.     Für Gebäuden ohne raumlufttechnischen Anlagen: 3,0 1/h  Für Gebäuden mit raumlufttechnischen Anlagen: 1,5 1/h      Für Passivhäuser laut Passivhausinstitut: 0,6 1/h
Volumenstrom bei 50 Pa [m3/h]
Raumluftvolumen [m3]
  Der Ablauf eines Blower-Door-Tests
  Die Messvoraussetzungen
Willkommen bei