Tausende Kunden können nicht Irren
Blower-Door-Tests Energieausweise Gebäude-Thermografien Kontakt
Der Bedarfsausweis
Bei der Erstellung eines Bedarfsausweises wird, in einem aufwendigen Rechenverfahren, der theoretische Energiebedarf eines Gebäudes ermittelt, der zum Heizen des Gebäudes und Warmwasserbereitung aufgewendet werden muß. Hierzu werden die thermischen Eigenschaften der gesamten thermischen Gebäudehülle ermittelt. Es werden die Abmessungen des Gebäudes und der Fenster erfasst. Es werden Technische Daten der Anlagentechnik (Heizung, Pumpen usw.) erfasst und in die Rechnung mit einbezogen. Zur Erhebung all dieser Daten ist eine intensive Untersuchung des Gebäudes erforderlich. Klimadaten des Standortes und ein standardisiertes Nutzerverhalten werden bei der Berechnung berücksichtigt. So ist durch den Bedarfsausweis ein objektiver Vergleich einer Immobilie möglich und wird nicht durch außergewöhnliches Heizverhalten oder Lüftungsverhalten verfälscht.
Zurück
Willkommen bei
HOME